Leben auf Wanderschaft

Hallo ihr Lieben,

die letzten Wochen war es still auf meinem Blog. Das lag vor allem daran, dass einfach wahnsinnig viel los war und ich einfach mal froh war, abends die Füße hochlegen zu können. Auch das Jahr, das vor mir liegt, scheint spannend zu werden: zum einen mache ich seit zwei Wochen eine Weiterbildung zum Fachwirt und werde nicht nur meine Samstage in der Schule verbringen, sondern auch an den restlichen Tagen viel lernen müssen. Zum anderen darf ich eine Hochzeit planen – und zwar meine eigene 🙂
Da muss das Hobby vermutlich hin und wieder hinten anstehen. Ich werde mir aber Mühe geben, möglichst oft Zeit zum Bloggen freizuschaufeln.

Für den heutigen Beitrag hab ich euch eine meiner liebsten Seiten aus dem Crisscross Art Journal rausgesucht. Ich mag sie nicht nur wegen ihrer Schlichtheit, sondern auch weil sie gerade allzu gut zu mir passt. (mehr …)

It’s magic…

Hallo ihr Lieben,

bei Mix it monthly gibt es ein neues Thema: “Zirkus, grosse Träume und unsere Kindheitserinnerungen daran”.
Ich dachte also darüber nach, was ich denn früher im Zirkus am liebsten mochte und kam auf etwas, das mich auch heute noch in seinen Bann zieht: Magie.

(mehr …)

Power-up auf Leinwand

Hallo ihr Lieben,

wenn das Regal für Spiele und DVDs zu klein wird, muss man eben anbauen. Aus Gewindestangen, Muttern und lackierten Brettern habe ich deshalb mit meinem Freund zusammen ein neues Regal für unser Wohnzimmer gebaut. Das schöne am Selbermachen ist, dass man Dinge nach seinen Wünschen gestalten kann. Standard ist unser Regal also auf keinen Fall.
Zum einen gibt es also eine beleuchtete Schiebetür mit Motiven aus den Lieblingsspielen meines Freundes. Zum anderen haben wir in der Mitte des Regals Platz für eine Leinwand gelassen – natürlich mit einem passenden Motiv. Die zeige ich euch in diesem Beitrag.

(mehr …)

Frohe Weihnachten!

Hallo ihr Lieben,

steckt ihr schon in den Vorbereitungen für das Weihnachtsessen mit der Familie, seid noch am Geschenke einpacken oder gar beim Last-Minute-Geschenkekauf?

Ich wünsche euch und euren Familien frohe und besinnliche Weihnachten, ein paar Tage zum Durchatmen und dass unter dem Baum die Geschenke liegen, die ihr euch wünscht.

Passend dazu gibt es von mir eine weihnachtliche, interaktive Seite aus meinem Art Journal:

Bis bald,
Natalie

Neue Seite im Journal

Hallo ihr Lieben,

Die Erkältung hat mich diese Woche voll erwischt und ich hatte so etwas Zeit, in meinem Art Journal zu arbeiten. Seite 3 ist ein Zitat von Kafka geworden:

Ein Buch muss die Axt für das gefrorene Meer in uns sein.

Den Hintergrund dafür hab ich mit Acrylfarben in Weiß und zwei verschiedenen Brauntönen gestaltet. Buchseiten aufgeklebt (dafür hab ich eine Ausgabe von Moby Dick auf Dünndruckpapier) und mit ein klein wenig Farbe drüber gewischt. Die feinen Schriftzüge sind gestempelt, die dicken mit einer Schablone aufgetragen. Diesmal hab ich dazu Leichtstrukturpaste verwendet. Damit ist die Verarbeitung wesentlich einfacher. Das Zitat habe ich mit einem Buchstabenset gestempelt. Das Mädchen auf dem Bücherstapel ist ein Gorjuss-Stempel, den ich auf Aquarellpapier gestempelt, mit Derwent Inktense Stiften coloriert und anschließend ausgeschnitten habe. Zum Stempeln habe ich ein Distress Stempelkissen verwendet – beim Vermalen mit Wasser verschwimmt die Farbe etwas und gibt einen schummrigen Effekt.

 

Außerdem flatterte diese Woche ein tolles Paket mit neuen Stempeln, Schablonen, allerlei Kleinkram und vor allem Tintensprays ins Haus. Ich werde euch also in den nächsten Beiträgen noch einiges zeigen. Dranbleiben lohnt sich 🙂

Eure Natalie